Etsu Gin Handcrafted 43% 700 ml

Etsu Gin Handcrafted 43%  700 ml
ETSU steht in der japanischen Sprache für Genuss.
Der Gin wird auf der nördlichen Insel Hokkaido nach einem geheimen asiatischen Rezept hergestellt. Für den Gin werden verschiedene asiatische Botanicals wie z.B. Sansho Pfeffer, Teekreationen, Yuzu, Beeren und frischer Zitrus genutzt.
Seine besondere Optik ist ein Highlight in jeder Bar. Die klare Farbe ändert sich ins leicht bläuliche bei der Zugabe von Tonic Water. In der Nase zeigt sich der Gin floral mit Noten der Yuzu Frucht. Am Gaumen dann leicht pfeffrig aber ausbalanciert mit Noten von Yuzu und grünem Tee.
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken
Artikel vergleichen
Fragen zum Artikel
Beschreibung
Daten
Beschreibung
Etsu Japanese Gin mit 0,7 Liter und 43 % Vol.
Schon optisch überzeugt der japanische Gin von Etsu. Denn er wird in einer bauchigen Flasche mit blauem Verschluss abgefüllt. Der handcrafted Gin Etsu wird mit einem wunderschönen Etikett in Blau und Gold, mit einer japanischen Geisha vorne drauf ausgeliefert. Etsu bedeutet in Japan Vergnügen und der Gin stammt von der Insel Hokkaido im Norden von Japan. Bekannt ist das Gebiet Hokkaido vor allem wegen der vielen Schneemaßen von bis zu 12 Metern im Jahr.

Hergestellt wird der japanische Gin mit asiatischen Botanicals wie Pfeffer, Tee, Zitrusfrüchten und Beeren. Diese stammen alle von der japanischen Insel Hokkaido. Das bekannteste Botanical ist gelber YUZU, der den Gin dominiert. Yuzu ist ein Strauch, der Früchte ähnlich einer Mandarine wachsen lässt. Das Fruchtfleisch ist auch sauer-aromatisch und wird ebenso von der Parfumindustrie verwendet. Vor allem die Öle in der Schale werden genutzt. Ebenso kocht der Japaner in der feinen Küche mit dem Saft der Yuzu. Da der YUZU Saft ein komplexeres Aroma als die Zitrone bietet.

Japanischer Gin von Etsu
In der Farbe ist der Etsu Gin mit 0,7 Liter und 43 % Vol. durchsichtig. Im Geschmack leicht bitter mit floralen Noten und dem dominanten Yuzu Geschmack. Man schmeckt ebenso Pfeffer und grünen Tee. Auch die Beeren kommen leicht durch. Im Abgang überwiegt dann die Yuzu Frucht und SangSom Pfeffer. Die gleiche Distillerie stellt auch den Eiko Japanese Vodka her. Erstmals wurden die beiden Sorten im Jahr 2017 auf der Vinexpo 2017 vorgestellt. Bis zum April 2017 gab es nur zwei Ginsorten, welche in Japan hergestellt wurden. Die andere hieß Ki No Bi Kyoto Gin . Während in Deutschland vor allem Wacholder im Gin zum Einsatz kommt, gehen die Japaner einen anderen Weg. Sie wählen Botanicals aus der Umgebung und destillieren daraus Ihren japanischen Gin. Getrunken wird dieser entweder pur, oder mit einem Tonic Water gemischt. Etsu Japanese Gin ist noch eine Rarität im Jahr 2018 und sicherlich ein Must-have für viele Japan Fans.
Daten
Artikel-Nr.
GS-R-38
WebShop System