Plymouth English Gin 41,2% 700 ml

Plymouth English Gin 41,2%  700 ml
Der Plymouth Original Gin wird in der Black Friars Distillery destilliert und abgefüllt. Diese gehört zu den ältesten Brennerei der Welt. Dank der Botanicals wie Koriander, Zitronen, Orangen, Angelikawurzel, Schwertlilienwurzeln und natürlich Wacholder überzeugt der Gin mit einem harmonischen Aroma nach frischen Zitrusnoten und Wacholderbeeren. Auch auf der Zunge zeigt er seinen weichen und frischen Charakter wieder. Angefüllt wird der Plymouth Original Gin mit einen Alkoholgehalt von 41.2% vol.
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken
Artikel vergleichen
Fragen zum Artikel
Beschreibung
Daten
Beschreibung
Plymouth Gin heißt so, weil er in der englischen Stadt Plymouth hergestellt wird, die im Südwesten Englands liegt. Nur Gin der in Plymouth hergestellt wird, darf sich auch so nennen. Das hat man sich gesetzlich schützen lassen. Der Gin wird dort schon seit dem Jahre 1793, nach dem seit dem unveränderten Rezept hergestellt. Für den Plymouth Gin kommen 7 Botanicals zur Verwendung. Es sind: Wacholder, Koriander, Orangen, Zitronen, grüner Kardamom, Angelikawurzel und Iriswurzel. Das Wasser zur Herstellung des Alkohols kommt aus dem Dartmoor National Park, der Gin wurde damit 3-fach destilliert. Die Brennerei verwendet viktorianische Kupferbrennblasen, in denen der Gin zum Abschluss gefiltert wird. Am Ende des Brennvorgangs wird der Plymouth Gin peinlich genau auf eine Trinkstärke von 41,2 % vol. Alkoholgehalt gebracht.

Wie schmeckt der Plymouth Gin?
Der Geruchstest offenbart eine eindeutige, fruchtige Note der Zitrusfrüchte. Die Wacholderbeere ist bei dem Gin etwas dezenter im Hintergrund, was auf einen eher milden Geschmack schließen lässt. Geschmacklich ist er tatsächlich genauso. Der Geschmack ist für einen Gin sehr mild, aber dabei auch sehr intensiv. Die Wacholderbeeren und die Zitrusfrüchte sind sofort im Vordergrund und bei trinken merk man süßliche Noten. Im Abgang wird er dann würzig mit einer minimalen Schärfe. Der Nachklang ist langanhaltend.

Das Flaschendesign
Das Design der Flasche wurde 2011 überarbeitet. Das Glas hat eine leicht grüne Färbung und die Form der Flasche erinnert an einen groß gewordenen Flachmann. Für den Verschluss der Flaschen hat man einen Kupferton gewählt, der an die viktorianische Kupferbrennblase erinnern soll. Insgesamt ist die Flasche des Plymouth Gins sehr formschön und man verwechselt sie im Regal bestimmt nicht.

Fazit
Der Plymouth Gin ist ein Gin mit langer Tradition, dass Rezept stammt aus dem Jahre 1793. Der Gin ist mild und überzeugt durch seine Wacholder und Zitrusnoten. Deswegen eignet er sich hervorragend für die Gin-Klassiker „Gin Tonic“ und „Martini“, aber auch pur kann er gut getrunken werden. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend, hier bekommen Sie einen guten Gin für ihr Geld.
Daten
Artikel-Nr.
GS-R-71
WebShop System